NACHTWANDEL IM JUNGBUSCH 2013

Fassaden (systematischer) Verelendung?
25. und 26. Oktober 2013


Freitag/ 25. Oktober 2013/ 19 – 24 Uhr

Samstag/ 26. Oktober 2013/ 19 – 24 Uhr

 

Musikprojekt:

Freitag/ live-act mit “dman, tulla soundsystem, Christian Kühn, David Kirchner” (Electro-Ambient)

Samstag/ DJ-set mit “First Touch” (Disco/Boogie/House)

 

Ausstellung:

“Fassaden systematischer Verelendung? – ein Fotoessay” von Stefan Römer

Fast unsichtbar gewordene Zeichen erzählen noch von der Zeit, als der Mannheimer Stadtteil Jungbusch ein Rotlichtviertel war. Die Oben-ohne-Bars wurden verdrängt, die sich hier in der industriellen Wachstumszeit nach dem zweiten Weltkrieg etabliert hatten. Die Entwicklung vom florierenden Rheinhafen und den typischen sandsteingebauten Kapitänshäusern zu einem Rotlichtviertel und schließlich aktuell zum jugendlichen Ausgehviertel Mannheims hält an. Bevor hier In-Clubs und Luxusapartments die Wettbüros und Spielhallen verdrängen, fängt Stefan Römer fotografisch den rauhen Charme des Viertels ein.

 

Projekt außerhalb/gegenüber der Galerie – Bauzaun Silo Kauffmannmühle, Hafenstr. 31

live-painting mit dem Künstler Olivier Hölzl/LIVIL (Wien) www.livil.at

Die Galerie STOFFWECHSEL präsentiert den Wiener Künstler Olivier Hölzl, dessen Charakteristik die Kombination von Bild und Text ist. Er produziert in einer Live-Performance seine „modernen Hyroglyphen“, Form-Fragmente, die aus verwendeten Schablonen entnommen und vergrößert werden.

 

GEPOSTET IN:

G a l e r i e

Hafenstraße 25-27
68159 Mannheim

Öffnungszeiten:
Termine nach Vereinbarung
unter + 49 (0) 1523 35 98 695
info(at)stoffwechselgallery.com